Top Artikel

(Foto: Rainer Justen)

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der SC DHfK Leipzig setzt weiter auf Kontinuität im Kader und hat den Vertrag mit Eigengewächs Lucas Krzikalla (s. Foto) um ein weiteres Jahr verlängert. Der 24-jährige Rechtsaußen unterzeichnete einen Kontrakt bis 2020.

Add a comment

Foto: Verein

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufgrund einer ganz schwachen ersten Spielhälfte haben die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV ihr Heimspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten klar verloren. Gegen die "Gallier von der Alb" gerieten die lange Zeit indisponierten Jadestädter bis zur Pause mit 11:18 in Rückstand - am Ende hieß es 29:36.

Add a comment

Foto: Verein

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einer spannenden Partie schafft der VfL Eintracht Hagen den ersehnten Heimsieg nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in der Krollmann Arena. „Wir sind froh einen direkten Konkurrenten geschlagen und ihn auf Abstand gehalten zu haben", freute sich VfL-Cheftrainer Niels Pfannenschmidt.

Add a comment

Foto: Jenny Seidel

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stefan Neff sprach hinterher von der qualitativ besten Besetzung, die GWD Minden 2 in dieser Saison bislang auf die Platte gebracht hatte. Tatsächlich hatte die Mindener Reserve das bundesligafreie Wochenende genutzt und war unter anderem mit Max Staar, Savvas Savvas und vielen weiteren Spielern aus dem erweiterten Kader des Erstligisten angetreten.

Add a comment

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der TuS Spenge entführt 2 Punkte aus Langenfeld und gewinnt damit das dritte Auswärtsspiel in Folge. Ein klarer 22:29 (11:12) Erfolg, der aufgrund einer sehr starken Leistung in der zweiten Hälfte hochverdient ist.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wunderbar Paroli geboten, doch am Ende gab keine Punkte. Die Drittliga-Handballer der SG Menden Sauerland haben ihr Heimspiel gegen den favorisierten Tabellenführer HSG Krefeld mit 28:31 (13:14) verloren. Es war ein denkwürdiger Spielverlauf.

Add a comment

Bild: Stefan Luksch

Oberliga allgemein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der TV Korschenbroich unterstreicht mit dem fünften Sieg im sechsten Spiel die gute Form und schickt die Wölfe Nordrhein vor 335 Zuschauern mit 31:25 aus der Waldsporthalle.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 10. Spieltag der Handball Oberliga Hessen musste die MSG Groß-Umstadt beim Derby in Kirchzell antreten. MSG-Spielertrainer Marko Sokicic fiel aufgrund eines Bänderrisses aus und konnte sein Team deshalb nicht auf dem Spielfeld unterstützen.

Add a comment

Foto: Kevin Hanke

Oberliga allgemein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Samstag hat der TV Korschenbroich die Wölfe Nordrhein zu Gast in der Waldsporthalle. Zudem gibt es als Dank für die tolle Unterstützung der Fans ein Ticket-Special für das HVN-Pokal-Halbfinale am 24. November.

Add a comment

Foto: Uwe Serreck

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der THW Kiel hat das erste EHF-Cup-Spiel seit 14 Jahren klar für sich entschieden. Vor der Qualifikations-Rekordkulisse von 6.865 Zuschauern gewannen die Kieler am Sonntagnachmittag gegen den norwegischen Pokalsieger Drammen HK mit 34:23 (16:14) und machten damit einen großen Schritt in Richtung Gruppenphase.

Add a comment

Foto: Lächler

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einer weitestgehend engen Begegnung mussten sich die Füchse Berlin am Ende mit 29:31 (13:13) geschlagen geben. Nach einer ausgegliche-nen ersten Hälfte drückten die Hausherren in Durchgang zwei aufs Tempo und konnten sich von den Füchsen absetzen.

Add a comment

Foto: Lächler

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der FC Porto erwies sich in der Hinrundenbegegnung als sperriger Gegner. Erst in der 19. Minute führten unsere Jungs zum ersten Mal mit 2 Toren. In der letzten Sekunde vergrößerte Marko Bezjak (s. Foto) den Vorsprung dann auf 3 Tore und es ging mit einem Stand von 14:11 in die Pause.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Gruppenrabatt-Aktion zur Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark (10. Januar bis 27. Januar 2019) wird an drei deutschen WM-Standorten erweitert: Ab Mittwoch, 21. November, um 0 Uhr können Vereine Gruppentickets für die Preiskategorien PK1 und PK Best kaufen.

(Foto: VfL)

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Mitmachen – Freude schenken“ rufen die Profi-Handballer des VfL Gummersbach ihren Fans zu. Auch in diesem Jahr bittet das Team wieder um Weihnachtsgeschenke für kranke Kinder. Der Bundesligist ruft seine Fans dazu auf, Spielzeug zu spenden für Kinder, die in der Weihnachtszeit im Krankenhaus bleiben müssen.

Foto: DHB

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In weniger als zwei Monaten startet die Heim-WM für das deutsche Team mit dem Eröffnungsspiel gegen Korea (10. Januar, 18 Uhr) in Berlin. Auch wenn die Nationalspieler derzeit allesamt noch den Fokus auf ihren Vereinen haben, steigt bei allen auch die Vorfreude auf das Großereignis von Tag zu Tag.

Die letzten Kommentare

Handball im Fernsehen

Ergebnisdienst

19.11.2018 18:30
DKB Handball-Bundesliga, 13.Spieltag
  
SG Flensburg-Handewitt - Rhein-Neckar Löwen I 27 : 20
Letzte Aktualisierung: 19.11.2018 20:42:52
Legende: ungespielt laufend gespielt