Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Die Füchse Berlin konnten nach einem beeindruckenden Start das Niveau nicht halten und somit verliert der Hauptstadtclub mit 30:34 (15:15) beim TBV Lemgo-Lippe. In der Defensive hatte man beinahe die gesamte Partie Probleme mit den wendigen Rückraumspielern des TBV. Bester Füchse-Werfer war Kapitän Hans Lindberg mit acht Treffern.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Den besseren Start nach der WM-Pause erwischte der THW Kiel, der zudem trotz der vielen Nationalmannschafts-Abstellungen mit voller Kapelle antreten konnte. Schnell waren die Zebras mit 1:5 in Führung, weil FRISCH AUF! seine Angriffe nicht erfolgreich abschließen konnte und der THW von Anfang an druckvoll spielte.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt startete ins Jahr 2019 mit einem unter dem Strich klaren 30:23 (13:12)-Erfolg bei der HSG Wetzlar. Damit stockten die Nordlichter ihre Bilanz in der DKB Handball-Bundesliga auf stolze 40:0 Punkte auf.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Personalwechsel bei der SG Flensburg-Handewitt: Nach insgesamt 13 Jahren verlässt Adrian Schwabe, Leiter Marketing und Vertrieb, den amtie-renden Deutschen Meister und stellt sich ab 1. Februar 2019 einer neuen Herausforderung als Sponsoring und Event Manager bei Hansa Mineralbrunnen.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Die TSV Hannover-Burgdorf gewinnt hoch verdient mit 33:22 gegen den TVB Stuttgart. Vor 4.600 Zuschauern zeigten die Recken von Beginn an eine starke Leistung und gingen sofort mit 1:0 in Führung.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Knapp zwei Wochen nach dem Weltmeisterschaftsfinale in Dänemark erfolgt der Re-Start der DKB Handball-Bundesliga. Dabei wartet gleich ein Handball-Highlight auf die Fans der HSG Wetzlar, denn die Mittelhessen empfangen heute Abend den amtierenden Deutschen Meister und verlustpunktfreien Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt in der Rittal Arena.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

21.02.2019 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 22.Spieltag
  
HSG Wetzlar - TSV GWD Minden 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - Füchse Berlin 0 : 0
  
VfL Gummersbach - THW Kiel 0 : 0
  
HC Erlangen - Bergischer HC 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.02.2019 16:27:50
Legende: ungespielt laufend gespielt