Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Die Mannschaft des Handball Sport Verein Hamburg beginnt am kommenden Donnerstag, 10. Januar 2019, die Vorbereitung auf die Rückserie in der 2. Handball-Bundesliga. Am 20. Januar testet Torsten Jansens Team in Stove gegen den HC Empor Rostock.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wort

Der HBW Balingen-Weilstetten startet mit einer Neuverpflichtung ins neue Jahr. Nachdem Torhüter Tomáš Mrkva dem Balinger Geschäftsführer Wolfgang Strobel Mitte November mitgeteilt hatte, dass er den nächsten Schritt in seiner Profikarriere machen möchte und deshalb den Verein am Ende der Saison verlassen wird, haben die Verantwortlich den Spielermarkt sondiert und ist beim Ligakonkurrenten Rhein Vikings fündig geworden.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rene Haude

Mit einem 35:34-Erfolg gegen Wilhelmshaven gibt es zum Jahresende, passend zu Weihnachten, endlich wieder zwei Punkte für den HC Rhein Vikings. Nach einer langen Durststrecke von 15 Spielen ohne Punkt gelingt den Wikingern endlich wieder ein Sieg.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Wort&Lichtbild

Für Vladimir Božić wird das Spiel gegen den Wilhelmshavener HV, bei dem er mit seiner Parade kurz vor Schluss maßgeblichen Anteil am Sieg hatte, das vorerst letzte im Vikingstrikot gewesen sein. Er verlässt den Verein mit sofortiger Wirkung, da er ein Angebot des aufstrebenden Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten vorliegen hat.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der TV 05/07 Hüttenberg hat am Donnerstagabend in der 2. Handball-Bundesliga für einen gelungenen Jahresabschluss gesorgt. Zum Auftakt der Rückrunde gegen den EVH Aue drückten die Blau-Weiß-Roten dem Spiel ihren Stempel auf und profitieren dabei von einer herausragenden Torhüterleistung.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der letzte Spieltag des Jahres war für den VfL Eintracht Hagen kein besonders erfolgreicher. Beim Dessau-Roßlauer HV setzt es eine verdiente 28:32 (13:14)-Niederlage. „Wir haben wieder eine Chance verpasst, uns von einem Mitkonkurrenten abzusetzen", haderte VfL-Cheftrainer Niels Pfannenschmidt.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

07.02.2019 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 20.Spieltag
  
TBV Lemgo Lippe - Füchse Berlin 0 : 0
  
HSG Wetzlar - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
  
VfL Gummersbach - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
  
FA Göppingen - THW Kiel 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.01.2019 15:49:29
Legende: ungespielt laufend gespielt