D. Wolf verlängert in Korschenbroich

Foto: Verein

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der TV Korschenbroich stand nach dem Abstieg aus der 3. Liga vor einem Umbruch. Mit Dirk Wolf konnte der Traditionsverein einen Trainer für sich gewinnen, der diese Herausforderung hervorragend umsetzte und aus vielen neuen Spielern eine starke einheitliche Truppe entwickelte. Umso glücklicher ist man beim TVK, dass der Vertrag mit Dirk Wolf für ein weiteres Jahr verlängert werden konnte.

„Dirk hat in seiner erst kurzen Zeit als Trainer in Korschenbroich eine überzeugende und erfolgreiche Arbeit geleistet“, erklärt der sportliche Leiter Klaus Weyerbrock." Ich freue mich, dass wir mit ihm einen kompetenten und menschlich passenden Trainer weiterhin an Board haben und mit ihm gemeinsam die Zukunft unserer Mannschaft gestalten können."

Auch für Dirk Wolf stand es außer Frage die Arbeit fortzuführen.  „Mannschaft, Vorstand, Fans und die damit verbundenen Ziele stimmen.  Ich freue mich darauf beim TVK auch die Saison 2019/20 anzugehen.“

Damit ist ein weiterer Baustein für eine erfolgreiche sportliche Arbeit beim TV Korschenbroich in naher Zukunft gesichert. „Das war uns allen im Managementteam eine wichtige Angelegenheit, um die weiteren Spielergespräche auf ein sicheres Fundament zu stellen“, betont Weyerbrock.

 

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Oberliga

20.01.2019 15:00
Verbandsliga Niedersachsen, 18.Spieltag
  
SG VfL Wittingen/Stöcken - SV Altencelle 0 : 0
20.01.2019 18:30
Oberliga Niedersachsen, 10.Spieltag
  
MTV Vorsfelde - TUS Vinnhorst 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.01.2019 15:19:16
Legende: ungespielt laufend gespielt