25
So, Okt
36 New Articles

Top Artikel

Foto: Verein

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der VfL Lübeck-Schwartau gewinnt mit 26:23 gegen den Wilhelmshavener HV und feiert den zweiten Heimsieg in Folge. Der Sieggarant für den VfL war Torhüter Dennis Klockmann, der den WHV mit 19 Paraden zur Verzweiflung brachte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für den 5. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga reist der Handball Sport Verein Hamburg am Sonntag zum Traditionsverein TV Großwallstadt nach Unterfranken. Nach einer turbulenten Woche, einer Spielabsage und erneuter Quarantäne-Anordnung fehlen dem HSVH insgesamt sechs wichtige Spieler.

Foto: Verein

1.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nur zwei Tage zwischen zwei Spielen, nur ein richtiges Training – das ist der Takt, den die „englischen Wochen“ der SG Flensburg-Handewitt oft vorschreiben. Sie muss am Wochenende zumindest nicht reisen und freut sich auf die Heimpartie gegen den HSC 2000 Coburg, die am Sonntag um 16 Uhr angepfiffen wird. Der freie Vorverkauf läuft.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Spitzenspiel der 3. Liga Mitte, der Vierte reiste zum Ersten, unterlag die HSG Krefeld Niederrhein am heutigen Samstagabend bei der HG Saarlouis mit 26:30 (14:9). Die Eagles leisteten sich nach starker erster Halbzeit und beruhigender fünf-Tore-Führung zum Pausentee eine schwache Phase zum Wiederbeginn und insgesamt zu viele Fehler in der Offensive,

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Drittliga-Handballer des OHV Aurich empfangen am Sonntag den TuS Vinnhorst. Dessen Bilanz bisher: Drei Spiele, drei Siege. Der TuS hat, mit einem Großsponsor im Rücken, einen klaren Auftrag.

Foto: Stefan Luksch

3.Liga Mitte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einem heiß umkämpften hochklassigen Drittligaspiel entführt der LSC 2 Punkte aus dem Bergischen und gewinnt am Ende etwas glücklich aber nicht unverdient mit 31:33. Im Vorfeld des Spiels wurde von beiden beteiligten Mannschaften ein enges Spiel vorausgesagt, es wurde ein echter Handball-Krimi.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am gestrigen Donnerstag haben die Handballverbände Mittelrhein (HVM) und Niederrhein (HVN) entschieden, den Spielbetrieb aller Ligen bis zum 15.11.2020 zu unter-brechen. Betroffen ist auch die Regionalliga Nordrhein.

(Foto: Michael Jäger)

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mitten im Herbst ist die erste Saison-Niederlage in den Augen von Trainer Dirk Wolf (s. Foto) schon Schnee von gestern. Nach zwei klaren Auftaktsiegen stand der TV Korschenbroich zunächst an der Tabellenspitze der Regionalliga, ehe er am 3. Oktober bei der HG Remscheid mit 25:27 verlor – vor fast drei Wochen.

Foto: Verein

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach über sechseineinhalb Monaten Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, startet die MSG Groß-Umstadt/Habitzheim am kommenden Sonntag in die neue Saison. Auswärts trifft die Mannschaft auf den Aufsteiger der Landesliga Mitte, den TV Petterweil.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das für den kommenden Dienstag den 27.10.2020 angesetzte 2. Gruppenspiel in der EUROPEAN LEAGUE gegen den französischen Vertreter Montpellier HB wurde von der EHF auf unbestimmte Zeit verschoben.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG Flensburg-Handewitt ist in der EHF Champions League wieder auf Kurs. Sie schlug am Abend den norwegischen Meister Elverum Handball mit 37:35 (18:14). Damit verbesserte sich die SG in der Staffel A auf 8:2 Punkte.

(Foto: Foto-Lächler)

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufgrund mehrerer Coronafälle beim französischen Erstligisten USAM Nimes Gard wurde das Gruppenspiel der Füchse Berlin in Frankreich verschoben.

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Aus aller Welt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Seit Freitagnachmittag ist klar: Das Bundesliga-Spiel des TuS N-Lübbecke gegen die SG BBM Bietigheim findet am Samstagabend in der Merkur Arena nicht statt. Grund ist, dass sich die Bietigheimer Mannschaft in häuslicher Quarantäne befindet. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kontinuierlich steigende Covid-19-Fallzahlen in Niedersachsen: Die Mitglieder des Präsidiums des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) verständigten sich während ihrer Sitzung am Mittwochabend in Hannover auf Maßnahmen zur Gestaltung des Spielbetriebes in den Ober-, Verbands- und Landesligen sowie HVN-Landesklassen.

Foto: Verein

Aus aller Welt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangenen Wochenende ist unser langjähriger Trainer Adolf Frombach verstorben. Über 13 Jahre, bis zu seiner Pensionierung, trainierte der aus Rumänien stammende Handballlehrer neben der ersten Mannschaft fast alle Jugendmannschaften der HSG Konstanz.

Handball im Fernsehen