Hamburg Barmbek empfängt die Füchse Berlin

3.Liga Nord-Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vor 35 Jahren gründeten die Hamburger Vereine SC Urania Hamburg, USC Paloma und HSV Barmbek-Uhlenhorst die Handballgemeinschaft Hamburg Barmbek. Heute bereitet sich die 1. Herren als Aufsteiger in die 3. Liga auf die neue Saison vor und empfängt am Donnerstag als Jubiläumsgast den Bundesligisten aus Berlin.

In der Sporthalle Wandsbek präsentiert sich der neue Trainer Tobias Skerka mit seiner Mannschaft erstmals der Öffentlichkeit. Zusammen mit seinem neuformierten Trainerteam bereitet Skerka die Mannschaft seit Mitte Juli intensiv auf die gestiegenen Anforderungen der 3. Liga vor und kann im Rahmen des Testspiels weiter die Integration der Neuzugänge vorantreiben. Insgesamt hat sich die HGHB mit fünf Neuzugängen verstärken können.

Für die Füchse Berlin ist das Testspiel der Auftakt in ein langes Testspiel-Wochenende in Norddeutschland. Direkt im Anschluss an die Partie in der Sporthalle Wandsbek, reisen die Berliner in Richtung Schneverdingen zum internationalen Heide-Cup 2019. Cheftrainer Velimir Petkovic feilte in dieser Woche, nach einem 2. Platz beim Sparkassen-Cup in Ehingen, an der offensiven Abstimmung seiner Mannschaft um die Topstars Hans Lindberg, Fabian Wiede und Paul Drux.

Geleitet wird die Partie vom Hamburger Schiedsrichtergespann aus dem DHB-Perspektivkader, Pascal Bohn und Lukas Zeller. Anwurf in der Sporthalle Wandsbek ist um 19:15 Uhr, die Halle wird um 17:45 Uhr geöffnet. Tickets sind sowohl Online (http://www.handball-barmbek.org/tickets/) als auch an der Abendkasse erhältlich.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

20.09.2019 20:00
3.Liga Mitte, 05.Spieltag
  
HSG Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.09.2019 21:51:19
Legende: ungespielt laufend gespielt