Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Archiv

Unfassbar. Und wer es nicht gesehen hat, der glaubt es auch kaum. In einem mitreißenden Spiel haben die Drittliga-Handballer des OHV Aurich in Krimi-Manier vor der Rekordkulisse von rund 1600 Zuschauern mit 30:29 Toren gegen die SG Schalksmühle gewonnen. Gegen den Tabellenzweiten. Die Sparkassen-Arena – ein Tollhaus.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die Handballer des Wilhelmshavener HV haben ihre Ausnahmestellung in der 3. Liga Nord-West einmal mehr eindrucksvoll untermauert: Im Heimspiel gegen die Bergischen Panther feierten die Jadestädter am Samstag nach furioser zweiter Halbzeit einen verdienten 39:22 (17:13)-Kantersieg.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Am Ende waren vor allem eine überzeugende kämpferische Mannschaftsleistung sowie ein bärenstarker David Ferne (Archivfoto: rechts) am Freitagabend die beiden ausschlaggebenden Faktoren für den verdienten wie wichtigen 26:24 (13:12)-Auswärtserfolg des Leichlinger TV bei der SG Menden Sauerland Wölfe.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Dietmar Reker

Das tut einfach weh! Der erhoffte Befreiungsschlag der Drittliga-Handballer der SG Menden Sauerland blieb aus. Die Wölfe unterlagen am Freitagabend in der Kreissporthalle dem Leichlinger TV mit 24:26 (12:13). Die Hoffnung die Abstiegsränge zu verlassen erfüllte sich leider nicht.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Das Team HandbALL unterlag am Freitagabend dem VfL Eintracht Hagen mit 27:36. Dabei boten die Gäste aus Lippe in der ersten Halbzeit ein Match auf Augenhöhe, mussten sich jedoch in der zweiten Halbzeit dem Tempo der Gastgeber geschlagen geben. „Das Tempospiel von Hagen war stark“, nannte Trainer Matthias Struck (s. Foto) den Grund für die Niederlage.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unser Team kassierte am heutigen Abend im Derby gegen GWD Minden II eine herbe 34:24 (15:15) Niederlage und konnte nur eine Halbzeit mithalten. Heiko Holtmann nach dem Spiel: »Ich war schon mit dem Verlauf der ersten Hälfte nicht zufrieden – aber über unser Auftreten in der zweiten Halbzeit bin ich schon sehr enttäuscht und auch etwas verärgert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wie der Neusser HV auf seiner Homepage mitteilt und diverse Presseberichte bestätigen, wird die HC Rhein Vikings UG (haftungsbeschränkt) einen Eigenantrag auf Insolvenz beim Insolvenzgericht Düsseldorf stellen. Der Spielbetrieb der 1. Herren der HSG Neuss Düsseldorf (Rhein Vikings) wird nicht fortgesetzt, die Vikings stehen als erster Absteiger der 3. Liga Nord-West fest.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

22.01.2020 19:30
3.Liga Nord-Ost, 19. Spieltag
  
Mecklenburger Stiere Schwerin - HC Empor Rostock 0 : 0
22.01.2020 20:00
3.Liga Mitte, 19. Spieltag
  
HG Oftersheim/Schwetzingen - SG Nussloch 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 22.01.2020 10:17:28
Legende: ungespielt laufend gespielt