31
Sa, Okt
28 New Articles

Operation bei Niklas Landin

Foto: Lächler

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Handball-Meister THW Kiel hat vor Beginn der Bundesliga-Saison einen weiteren Rückschlag erlitten: Torhüter Niklas Landin, Welthandballer des Jahres 2019, ist am Meniskus operiert worden und fällt vier bis sechs Wochen aus.

Während der Ausfall im Tor mit vereinseigenen Kräften kompensiert werden soll, ist der Rekordmeister auf der Suche nach einem Ersatz für den mehrere Monate ausfallenden Nikola Bilyk.

"Vorläufig werden wir nicht darauf reagieren", sagte Geschäftsführer Viktor Szilagyi am Dienstag bei der Saison-Pressekonferenz unter freiem Himmel am Ostseestrand von Damp. Mit Dario Quenstedt als Nummer eins und einem Torhüter aus dem eigenen Nachwuchs will der THW die kritische Phase überstehen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren