Zwei History Games gegen den SCM

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Füchse Berlin zeigen auf ihren sozialen Kanälen Facebook und YouTube zwei weitere History Games. Den Auftakt macht am Sonntag um 16:00 Uhr das Finalhinspiel der Berliner A-Jugend in Füchse Town gegen den Nachwuchs des SC Magdeburg aus 2018.

Gegen den SCM geht es dann auch für die Profis des Hauptstadtclubs am kommenden Donnerstag um 19:00 Uhr. Das Auswärtsspiel vom 09.10.2015 war ebenfalls besonders für die Füchse. Dafür könnt sich alle ab sofort wieder Virtual Tickets im Fuchsbau zum großen gemeinsamen Public Viewing sichern.

In der Saison 2017/2018 holten die Jungfüchse die insgesamt zehnte Jugendmeistertschaft. Im Finale ging es damals gegen den SC Magdeburg. Am Sonntag um 16:00 Uhr könnt ihr das Hinspiel in Füchse Town nochmals im Re-Live auf den Kanälen der Füchse Berlin genießen. Alle Interessierten können dabei sein und sehen wie sich beispielsweise Tim Matthes in dieser Begegnung präsentierte.

Am kommenden Donnerstag heißt der Gegner dann erneut SC Magdeburg. Am 09.10.2015 waren die Bundesligahandballer des Hauptstadtclubs beim SCM zu Gast und es entwickelte sich ein verrücktes Handballspiel. Es war eine Begegnung mit Höhen und Tiefen auf beiden Seiten. Die Berliner veranstalten für diese Auswärtspartie ein virtuelles Public Viewing im heimischen Fuchsbau. Jeder Fan kann sich dafür seinen ganz persönlichen Sitzplatz in der Max-Schmeling-Halle sichern. Der Kaufpreis des Virtual Ticket wird dabei erneut eins zu eins in einen Gutschein für den Füchseshop umgewandelt.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.