25
Mi, Nov
20 New Articles

Mit AWesA-Livestream: Hameln empfängt Lehrter SV

Bild: Awesa

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag kommt es zu einer Premiere: Erstmals überträgt AWesA ein Heimspiel des VfL Hameln live in voller Länge, von Matthias Koch und einem Experten kommentiert. Darüber hinaus gibt es Interviews vor und nach dem Spiel – das komplette Programm also.

„Aufgrund der Corona-bedingten Zuschauer-Beschränkungen freuen wir uns riesig, dass uns quasi die ganze Welt zuschauen kann“, erklärt Hamelns Trainer Sven Hylmar, der sich jedoch primär mit dem kommenden Gegner beschäftigt. Und der hat es in sich: Mit dem Lehrter SV reist der Tabellendritte der vergangenen Oberliga-Saison an. Hylmar weiß: „Lehrte verfügt über eine eingespielte Truppe, die mit sehr guten und erfahrenen Spielern besetzt ist. In der Abwehr sind sie sehr stark und können schnell Tempo aufnehmen. Wenn wir das Spiel gewinnen wollen, müssen wir Schwerstarbeit leisten – und dazu sind wir bereit.“ Verzichten müssen die Hamelner um Jannik Henke (siehe Foto) allerdings auf Jürgen Rotmann, der sich beim 29:28-Auftaktsieg in Fallersleben am Rücken verletzte und am Mittwoch operiert wird.

„Diesen Sieg haben wir leider teuer bezahlt. Jürgen fehlt der Mannschaft als Spieler und als Charakter sehr. Wir wünschen ihm alles Gute!“, unterstreicht Hylmar, dem ansonsten der komplette Kader zur Verfügung steht. „Wir haben uns vorgenommen, diszipliniert zu spielen und dabei möglichst wenig Fehler zu machen. Nur dann können wir gegen eine der Top-Mannschaften der Oberliga gewinnen.“ Dass die Halle am Eintrachtweg aufgrund des Hygienekonzepts deutlich weniger Zuschauer*innen fasst, finde Hylmar zwar schade. Dennoch sieht er es positiv: „Wir sind froh, dass wir über die Dauerkarten überhaupt Zuschauer haben. Und alle anderen können sich das Spiel dank des AWesA-Streams vom Wohnzimmer aus anschauen – fast so wie bei den Fernsehübertragungen zu Bundesliga-Zeiten in den 90ern (lacht).“

Zum Awesa-Livestream geht es hier

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren