Flensburg trifft auf illustre Gegner

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ab Mitte September unternehmen die Klubs der VELUX EHF Champions League einen neuen Anlauf auf Köln. Losfee Stefan Lövgren, lange Jahre Kapitän beim THW Kiel, bescherte der SG Flensburg-Handewitt ruhmreiche Gegner, darunter FC Barcelona und Paris Saint-Germain HB.

Der „Erste Campus“ in Wien stand im Zeichen einer großen Auslosungszeremonie. Vor dem Live-Stream dürften die Fans der SG mehrfach mit der Zunge geschnalzt haben. Zum Beispiel trifft der deutsche Meister erneut auf das französische Gegenstück Paris Saint-Germain HB, wo er im letzten Herbst trotz einer starken Vorstellung knapp verlor. Im Kader steht mit Henrik Toft Hansen auch ein ehemaliger SG Akteur, ebenso beim FC Barcelona, der Kevin Møller aufbietet. Der dänische Torwart stand noch im SG Gehäuse, als der Mythos vom Mittelmeer im Oktober 2016 letztmals seine Visitenkarte in der FLENS-ARENA abgab.

Auch die anderen Kontrahenten in der Gruppe A versprechen gehobene Handballkost. Simon Hald freut sich auf ein Wiedersehen mit Ex-Klub Aalborg Handbold. Gegen den ungarischen Vize-Meister MOL-Pick Szeged gab es in der letzten Serie ebenso packende Partien wie gegen die Rekordmeister aus Kroatien und Slowenien, HC PPD Zagreb und RK Celje. Die SG darf sich aber auch auf ein internationales Novum einstellen: Gegen den norwegischen Titelträger aus Elverum gab es noch keinen Vergleich.

Die Gruppen
Gruppe A: Paris St. Germain HB (FRA), FC Barcelona (ESP), SG Flensburg-Handewitt (GER), Aalborg Haandbold (DEN), MOL-Pick Szeged (HUN), HC PPD Zagreb (CRO), Elverum Handball (NOR), RK Celje (SLO)

Gruppe B: Vardar Skopje (MKD), Telekom Veszprem (HUN), PGE Vive Kielce (POL), HC Brest Meshkov (BLR), HC Motor Zaporozhye (UKR), Montpellier HB (FRA), FC Porto (POR), THW Kiel (GER)

Gruppe C: Bidasoa Irun (ESP), Riihimäen Cocks (FIN), HC Eurofarm Rabotnik (MKD), Sporting CP Lissabon (POR), Tatran Presov (SVK), IK Sävehof (SWE)

Gruppe D: Wisla Plock (POL), Kadetten Schaffhausen (SUI), IFK Kristianstad (SWE), Medwedi Tschechow (RUS), Dinamo Bukarest (ROU), GOG Gudme (DEN)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

11.09.2019 17:00
EHF Champions League, 01.Spieltag
  
HC Prvo plinarsko drustvo Zagreb - Paris Sain-German Handball 0 : 0
11.09.2019 18:00
EHF Champions League, 01.Spieltag
  
Cocks - IK Sävehof 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.08.2019 07:44:55
Legende: ungespielt laufend gespielt